Workshop: Analyzing Audiovisual Series

This month, the editors of Lost in TV will be the organizers of a workshop dealing with audiovisual series and the question of how to analyze them in an academic context. From August 24th to August 25th, six scholars will share their individual perspective on different aspects of TV and other series.

What is an audiovisual series? How can it be understood, categorized, or historicized? How does the internet influence the production, distribution and reception of series? These and other questions will be engaged during the workshop “Analyzing Audiovisual Series” that will take place at the University of Mannheim at the end of the month. Sven and I have organized it and we already look forward to surely fascinating panels, examples, ideas, and discussions. Weiterlesen

Previously on… Serien in Heidelberg

Liebe Serienfreunde,

herzlich willkommen auf Lost in TV, dem Serien-Blog der Mannheimer Medien­wissenschaftler Felix Kirschbacher und Sven Stollfuß. In Zukunft wollen wir euch mit Analysen, theoretischen Über­legungen, Neuig­keiten und Hin­weisen zu Fernseh­serien versorgen. Doch zuerst ein wenig Werbung für eine nicht-digitale Auseinander­setzung mit Serien:

Ab Montag, den 13. Oktober 2014 veran­stalten Sven und ich unter dem Namen „Previously on…“ wöchent­liche Serien-Screenings in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut (DAI) in Heidelberg. Von 19 bis 22 Uhr stellen wir in der Bibliothek des DAI (Sofienstr. 12, Heidelberg) eine hand­ver­lesene Aus­wahl an Serien vor wie House of Lies, Califor­nication, Rectify, Game of Thrones, Person of Interest oder House of Cards. Aber auch ältere Schätze wie Hill Street Blues oder Miami Vice finden Aner­kennung. Wir wollen jedoch nicht nur einzelne Episoden sichten, sondern sie anhand aus­ge­wählter Themen diskutieren. So wird es in den nächsten Wochen um Trans­media Story­telling, political animals oder die rasante Ent­wick­lung der Polizei­serie gehen.

Die Serien­abende sind selbst­ver­ständ­lich kosten­los und für alle Interes­sierten ab 16 Jahren offen, alle wichtigen Infor­mationen finden sich auch hier. Wir würden uns über eure An­mel­dung per Email freuen!